Was ist ein Kraftstoffzuschlag?

Fähren verbrauchen Mengen von Treibstoff bei jeder Überfahrt. Aus diesem Grund gibt es bei manchen Anbietern einen Kraftstoffzuschlag, welcher sich in einem kleinen Aufpreis bei jeder Buchung niederschlägt. Mit Hilfe dieses Zuschlags sollen die erhöhten Treibstoffkosten gedeckt werden. Die Höhe des Treibstoffzuschlages variiert zwischen den einzelnen Anbietern. Auf langen Fährüberfahrten wird mehr Treibstoff verbraucht, was auch zu höheren Zuschlägen führen kann. Bei einigen Anbietern wird der Treibstoffzuschlag als Prozentanteil erhoben, bei anderen richtet sich die Höhe nach der Größe des jeweiligen Fahrzeuges. Auf einigen Routen gibt es auch einen Zuschlag für MARPOL oder Schwefel, falls nur ein bestimmter Treibstoff benutzt werden darf. Wir bauen jegliche Zuschläge ein, um Sie zufrieden stellen zu können.

Viele Anbieter sind mittlerweile dazu übergangen, den Treibstoffzuschlag auf einer monatlichen Basis zu erheben. All dies können Sie auf unserer Seite Kraftstoffzuschlag einsehen.

Suchen und Buchen

Do, 23 Nov 2017
Fr, 24 Nov 2017
Benötigen Sie Hilfe?