Länder Anleitung zur Polen

Polen ist ein Ost Europäische Land mit Warschau als seine Hauptstadt. Es grenzt Deutschland, die Tschechische Republik, Slowakei, Ukraine, Belarus und Litauen. Polen hat eine gesamtgebiet von etwa 194,289km und ist daher die 71er Größte Land der Welt, und der 9er Größter in Europa, mit einer Bevölkerungszahl von ungefähr 40millionen Menschen. Seit 2004 ist Polen ein Mitglied der Europäische Union. Es gibt regelmäßige Fährverbindungen von Polen nach Dänemark, sowie nach Schweden und Finnland. Durch der Reederei Polferries gibt es verbindungen nach Nynashamn und Ystad in Schweden und nach Kopenhagen in Dänemark. Stena Line bietet auch eine verbindung nach Karlskrona in Schweden. Hierzu gibt es verbindungen nach Trelleborg in Schweden, sowie auch eine verbindung bedient von Unity Line auch nach Trelleborg und Ystad. Zum schluß gibt es auch durch Finnlines eine Strecke von Danzig nach Helsinki.


Geschwindigkeitsbegrenzungen in Polen

Betroffene Fahrzeuge Wohngebiete

km/h

Innenstadt km/h

Landstraßen

km/h

Schnellstraßen

km/h

Autobahnen

km/h

LKW’s unter 3.5T

20

50

90

100

130

LKW’s ,Sattelzüge & Lastzüge

20

50

70

80

80

Niedriger und/oder höheren Geschwindigkeiten werden durch lokale Straßenschilder angezeigt (wo zutreffend).

Kurrier, Transporter Betreiber, LKW und Sattelzug fahrer müßen folgendes dabei haben während Ihr fahrt in Polen:

  1. Gültigen Reisepass
    Gültigen Führerschein, (wenn Sie nicht ein Burger eines EU mitgliedsstaat sind, dann müßen Sie ein Internationaler Führerschein mittragen um ein Auto fahren zu können). Wenn Sie ein Burger ein EU mitgliedstaat sind, müßen Sie nur beachten das Sie dies dabei haben während Ihr fahrt in Polen.
    ein Offizielles Schreiben von einer Behörde um die Einsatzzweck der Fahrzeug und fahrer zu Bestätigen.
    Fahrzeugschein, TÜV, Grüne Versicherungskarte, sowie Fahrzeug Straßen Lizenz anzuzeigen, sowie auch ein Kopie der Betriebserlaubnis, der Normalerweise ein teil der Standard Betriebsgenehmigung ist.
    Nationalitätsschilder müssen auch am hinteren Teil der Fahrzeug angezeigt sein.

    Fahrer sollten auch beachten das es ein gesetzliche Verpflichtung ist, folgendes dabei zu tragen während der fahrt in Polen:

    Reflektierenden Weste/Jacken für alle mitreisenden im Fahrzeug.
    Warnungsdreieck
    Ersatz Glühbirne
    Alkoholtestgerät
    Erste-hilfe-kasten
    Schneeketten sollten getragen und verwendet werden wo angezeigt von entsprechenden Straßenschildern.

    Bitte beachten Sie das Sie mit Abblendlicht zur jedenzeit fahren müßen, sogar tagsüber.

    Mautgebühr

    In Polen ist der benutz von hauptstraßen durch Fahrzeugen mit ein zugelassenen Gesamt Gewicht über 3,5tonne, jenach folgendes abhängig:

Straßenklasse

Höchstzulässige

Gewicht des FahrzeugsEuro Emissionsklasse

Es gibt 2 verschiedenen Arten von Steuern:

3,5tonne bis zu 12tonne.
12tonne und über

Für Fahrzeugen die über diese zugelassenen Gewichte und Dimensionen sind müßen Sondergenehmigungen erhalten werden. Dies ist erhältlich durch kontaktierung der Generaldirektion für Straßen und Autobahnen.

Fahrzeugen die größer als 3,5metern in Breite sind müßen Begleitung haben; Fahrzeugen die höher als 4,5metern sind müßen Polizei Begleitung haben.

Bewegungsbeschränkungen

Auf der Nationaler Straßennetzwerk gibt es Fahrbeschränkungen für Güterfahrzeugen während einer Nationalefeiertag, für Fahrzeugen mit einer Maximale zugelassenen Gewicht über 12tonnen. Die Beschränkungen selbst sind wie folgendes:

Von 18:00 bis 22:00 der Abend vor ein Nationalfeiertag

Von 18:00 bis 22:00 auf alle Nationalfeiertage

Wochenende Beschränkungen (18:00-22:00) während der Schule Sommerferien (Juni bis August)

Es gibt auch lokale Beschränkungen für Güterfahrzeugen mit eine Maximale zugelassenen Gewicht über 16tonnen innerhalb der Bereich von Warschau. Die Beschränkte Fahrzeiten sind: Täglich von 07:00 bis 10:00 und von 16:00 bis zu 20:00.

Die durchquerung von Fracht güter durch Warschau in einer Fahrzeug über 16tonne ist verboten.(außer wenn es verkehr ist der die lokale gemeinden dient) Durchgangsverkehr sollte auf Straßennummern. 50, 62 und 60 umleiten.

Hierzu gibt es auch Beschränkungen auf LKWs während hoch Temperaturen. Beschränkungen werden bekanntgegeben durch der Directorate of National Roads.

Länder kontakt Daten.

Britische Botschaft

UI: Kawalerii 12, 00-468 Warsaw. Tel: +48 (22) 311 00 00

Webseite: www.ukinpoland.fco.gov.uk

Transport Organisation

Polish Hauliers Association (ZMPD), John Paul II 78, 00-175 Warsaw. Tel: +48 (22) 5361090 Website: www.zmpd.pl

Suchen und Buchen

Mo, 20 Nov 2017
Di, 21 Nov 2017
Benötigen Sie Hilfe?