Christmas Market Food

Weihnachtsmärkte in Deutschland Teil 2

Wir haben letzten monat Teil 1 über Weihnachtsmärkte in Deutschland geschrieben, wo wir über den Hintergrund erwähnt haben, sowie auch ein paar Beispiele von berühmte Standorten für die Weihnachtsmärkte. Letztendlich haben wir kurz über Weihnachtsmärkte im Vereinigtem Königreich geschrieben, und wie Brexit vielleicht einen Einflüß haben könnte.

Diesen Monat mit Teil 2 haben wir mehr informationen zur Traditionen während der Weihnachtszeit geschrieben, sowie auch Essen und Trinken die zu diesem Zeitraum gehören, um ein richtiges Weihnachtsfest feiern zu können! Am besten sollten Sie dies nicht lesen wenn Sie hungrig sind!

Traditionen

Die Stände am Weihnachtsmärkte sind normalerweise, aus Traditionellen gründen aus Holz gebaut, es gibt auch meistens ein Jägerhaus, sowie auch mehrere Stände wo es Glühwein zu kaufen gibt, sowie auch Weihnachtsgeschenke, Dekorationen, Weihnachtspyramiden. Dazu gehort natürlich eine vielzahl von Essensmöglichkeiten, ein paar beispiele davon werden unten erwähnt. Viele der Weihnachtsmärkte in Deutschland haben auch musikalische Begleitung, entweder ein kleine Band auf einer Bühne, oder etwas durch die Lautsprecher. Genauso werden die Weihnachtsmärkte oft mit einer Eröffnungspräzession geöffnet, und am Ende der Weihnachtszeit gibt es auch oft eine Abschlusspräzession.

Essen & Trinken

Trinken

  • GlühweinGluhwein
  • Verschiedenen Kaffe sorten (normalerweise inklusiv Alkohol, aber auch ohne) , z.B. Irischer Kaffe (Baileys oder Whisky), Französicher Kaffe (Cognac oder ähnliches), Italienischer Kaffe usw.
  • Bier
  • Wein
  • Heiße Schokolade
  • Kräuterliköre

Essen

Weihnachtsmärkte sind auch eine Ausrede zahlreiche Essensmöglichkeiten zu probieren und gleichzeitig zu genießen! Ob Süß oder sauer, es gibt etwas für jeden zu genießen. Es gibt auch oft Essen aus verschiedenen Ländern auf dem Weihnachtsmarkt, z.B. Käse aus Frankreich oder der Niederlande, Würstchen und Salami sorten aus überall in Deutschland, Italienische und Deutsche Kekse und Backwaren. Aus einem Logistischen Sinne ist es eine Mischung von Kulturellen, sowie Traditionellen Produkte die alle auf einem bestimmten punkt treffen und dann verkauft werden. Ein Weihnachtsmarkt ist ohne zweifel ein multi-kulturellen veranstaltung!

  • Bratwurst, Nürnberger Würstchen, Bockwurst.
  • Schnitzel auf verschiedenen Arten bzw: Jägerschnitzel (mit champignon), Wienerschnitzel usw.
  • Bratäpfeln
  • LebkuchenLebkuchen
  • Spekulatius
  • Zimtsterne
  • Stollen - 1491 – erlöste Papst Innozenz VIII die Dresdner mit dem Butterbrief, davor waren Stollen aus Mehl, Hefe & Wasser gebacken und waren nicht süß sondern Festgebäcken. Stammen Uhrsprunglich aus Dresden.
  • Vanille-kipfer
  • Schneeballen
  • Dominosteine
  • Schneeflocke
  • Gebratene mandeln

Die Weihnachtszeit in Deutschland – ein kleine Zusammenfassung

Für viele Deutschen ist Weihnachten das wichtigste Fest des Jahres, da es einer Zeit für die ganze Familie ist. Die Vorweihnachtszeit ist der vier Wochen vor dem heiligen Abend, und wird durch der ersten Advent bezeichnet, dem ersten Sonntag im Dezember. Zu dieser Zeit wird der Haus mit Weihnachtsschmuck und Kerzen bedeckt, sowie auch ein Tannenzweigen. Ein Adventskranz komplett mit vier Kerzen wird auch aufgestellt.

Danach wird an jedem Sonntag im Advent eine Kerze angezündet, hierzu bekommen Kinder auch einen Adventskalender, mit 24 Türen, oder manchmal auch kleine Säckchen. Ein Tür wird täglich geöffnet bis zu der 24er Dezember. Der Adventskalender selbst beinhaltet normalerweise ein kleines stückchen Schokolade, meistens in ein Form von etwas das mit Weihnachten zu tun hat wie z.B. Glocke, ein Schneemann, der Weihnachtsmann usw.

Am 05.12 ist es auch Nikolaus Abend, wobei die Kinder Ihre Stiefeln vor die Tür oder vor den Kamin stellen. Nikolaus kommt in der Nacht und füllt die Stiefeln dann mit Süßigkeiten und Früchten. Der Tag vor Heiligabend wird der Christbaum/Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt. Der Baum selbst ist normalerweise auch Tanne oder Fichte und steht als Zeichen für Leben und Hoffnung, und wurde auch mit Äpfeln und Süßigkeiten behangt.

Quelle

http://www.deutsche-lebensart.de/455.html

http://www.deutsche-weihnachtsmaerkte.de/Thema-Traditionelle-Weihnachtsm%C3%A4rkte_1.html

15 November 2016

Suchen und Buchen

Sa, 27 Mai 2017
So, 28 Mai 2017
Hilfe nötig?