truck and ferry

6 Tips für eine problemlose Fährenüberfahrt

Wenn es darum geht, mit der Frachtfähre zu reisen, sind die "Gebote und Verbote" höchstwahrscheinlich für einen erfahrenen Kraftfahrer Gewohnheitssache. Aber hey, ab und zu ist es vielleicht sinnvoll sich diese in Erinnerung zu rufen. Hier sind 6 Tips, wie Sie sich bestens auf Ihre Überfahrt vorbereiten können.

1. Planen Sie voraus

Bevor Sie Ihre Fahrt antreten, stellen Sie sicher, dass Sie alle Aspekte Ihrer Fahrt geprüft haben. Schauen Sie ob es auf Ihrer Strecke Baustellen oder Straßensperrungen gibt. Werfen Sie einen Blick auf die Wettervorhersage, um zu sehen, ob sie Ihre Fahrt beeinflussen kann, und sehen Sie in der Freightlink-App nach, wo Sie Ihre Buchungsreferenz und die Abfahrtszeit finden.

2. Alles dabei?

Stellen Sie vor Ihrer Abfahrt sicher, dass Sie alle relevanten Dokumente (Pass / ID) zur Hand haben, und dass Ihr Fahrzeug die europäischen Anforderungen erfüllt. Es gibt nichts Schlimmeres, als im Hafen zu merken dass Sie die notwendigen Papiere für Ihr Gefahrgutvergessen haben, oder Sie nach Ihrem Ausweis suchen müssen.

3. Checken Sie Ihr Fahrzeug

Die Vorbereitung ist IMMER wichtig, wenn es um die Optimierung Ihrer Frachtreise geht. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrzeug bereit für die Reise ist, bevor Sie losfahren. Wenn Ihre Ladung die Standards beim Check-in nicht erfüllt, dann müssen Sie die Verantwortung tragen. Stellen Sie sicher, dass es korrekt geladen wurde und alle Anforderungen vor der Abreise erfüllt. Tanken Sie, bevor Sie gehen, vor allem mit der jüngsten französischen Brennstoffkrise. Denken Sie daran, Ihren Fahrtenschreiber bei Bedarf auf den Überführungsmodus zu setzen.

4. Seien Sie in top Form

Wenn Sie sowohl geistig als auch körperlich unvorbereitet sind, werden Ihre Leistung und die Qualität Ihrer Reise leiden. Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Abreise ausgeruht sind und dass Sie gut gegessen haben. Ein hungriger Fahrer ist ein verschrobener Passagier.

Wenn Sie Zweifel an bestimmten Fähranforderungen haben, wenden Sie sich an unser erfahrenes Kundendienstteam welchecs Ihnen gerne weiter hilft.

5. Halten Sie sich an die Verkehrsregeln (ob auf Land oder See)

Es gibt viele Vorschriften, die beachtet werden müssen, wenn Sie Ihren LKW in ein anderes Land fahren. Jedes Land hat unterschiedliche Standards, die Fahrzeug, Fahrer und Ladung erfüllen müssen. Die Nichteinhaltung der Regeln kann Ihre Sicherheit beeinträchtigen und Ihren Fortschritt verlangsamen. Niemand möchte derjenige sein, der die Abfahrt einer Fähre verzögert. Denken Sie daran, wenn Sie nicht bereit sind, wird das Schiff ohne Sie losfahren.

6. Sicherheit geht vor

Am wichtigsten ist, dass Sie niemals etwas tun oder an Verhalten teilnehmen, was Sie oder Ihre Umgebung auf See gefährden könnte. Wenn Ihnen auffällt, dass Sie einen gebrochenen Zurrpunkt haben oder dass Sie wichtige Dokumentation vergessen haben, sollten Sie dies grunsätzlich melden. Die Aussicht, die Fähre zu verpassen, während Sie das Problem lösen, ist eine weitaus bessere Lösung als eine riskante Alternative.

Freightlink ist hier um zu helfen. Wir sind seit Jahren in diesem Geschäft und es gibt fast nichts, was wir noch nie gehört haben.

Sollten Sie ein Problem oder Fragen bezüglich Ihrer Buchung haben, lassen Sie es uns wissen. Wir werden, wie immer, unser bestes tun um Ihnen weiterzuhelfen.

22 Juni 2018

Frachtf'hren - suchen und buchen

Do, 18 Okt 2018
Fr, 19 Okt 2018
Benötigen Sie Hilfe?