UK nach Irland

Die kürzesten und beliebtesten Fährrouten nach Irland starten in Wales. Zur beliebtesten Strecke zählt die Fähre von Holyhead nach Dublin.

holyhead-dublinEs gibt zwei Fährgesellschaften auf dieser Strecke: Irish Ferries und Stena Line. Beide Fährgesellschaften bieten vier Überfahrten pro Tag an und die Fahrtzeit beträgt etwa 3 1/2 Stunden. Diese Überfahrten sind ideal für Vans, Sattelschlepper, Lastwagen und Trailer, da sie einen effizienten, schnellen und regelmäßigen Service darstellen. Für Vans bietet Irish Ferries auch eine Schnellfähre an, besser bekannt als Swift, die weniger als zwei Stunden Fahrtzeit benötigt.

Mit Irish Ferries können Sie auch von Pembroke nach Rosslare reisen oder mit Stena Line von Fishguard nach Rosslare. Dies sind ideale Fährverbindungen, um den Südwesten Englands zu erreichen oder nach Cork zu reisen. Beide Services werden zweimal pro Tag angeboten.

pembroke-rosslare

Die schnellsten und beliebtesten Routen nach Irland beginnen in Cairnryan in Schottland, das in der Nähe von Stranraer liegt. Die Stena Line Fähre von Cairnryan nach Belfast ist gerade für Vans sehr beliebt. Die Route wird sechsmal am Tag angeboten und die Fahrtzeit liegt bei rund zwei Stunden.

Meistens ist es die günstigste Variante für Vans, um nach Nordirland zu gelangen. P&O Ferries bieten einen ähnlichen Service zwischen Cairnryan und Larne an. Diese Routen eignen sich auch für Sattelschlepper auf dem Weg von Schottland nach Nordirland. Die besten Routen für Lastkraftwagen und Sattelschlepper nach Irland und Nordirland sind so genannte Langstrecken-Verbindungen.

liverpool-dublinDazu zählen Routen wie Liverpool-Dublin und Heysham-Warrenpoint, angeboten von Seatruck Ferries. Maximal 12 Fahrer können an Bord aufgenommen werden, dafür wird aber ein erstklassiger Service auf den Fähren geboten und während der 8-Stunden-Überfahrt bietet sich Gelegenheit für eine kleine Ruhepause. Eine andere beliebte Langstrecken-Verbindung führt von Liverpool Birkenhead nach Belfast, angeboten von Stena Line. Auf diesen Fähren werden Passagiere und Fracht aufgenommen, wobei Fahrer ausreichend Nachtruhe finden und Mahlzeiten an Bord einnehmen können. Frachtfährüberfahrten, wie etwa Heysham-Belfast und Heysham-Dublin, sind ideal für unbegleitete Trailer

Suchen und Buchen

Mo, 23 Okt 2017
Di, 24 Okt 2017
Benötigen Sie Hilfe?