Länder Anleitung zur Dänemark

Dänemark, mit seiner Hauptstadt Kopenhagen, ist der Südlichste der Skandinavischen Lander. Es umfasst einem Bereich von etwa 43,000 quadratkilometern, der Halbinsel von Jütland und 443 Inseln, wobei ungefähr 70 davon besiedelt sind und zusammen Formen den Königsreich von Dänemark. Ihr engste Nachbar ist Deutschland, mit wem es eine Landesgrenze teilt. Es ist auch mit Schweden verbunden durch den Oresund Brücke der in 1999 geöffnet wurde."

Es gibt Zahlreiche Fahrdienste die verschiedenen Strecken anbieten um nach Dänemark, Schweden, Norwegen, Deutschland und die Vereinigtes Königsreich zu fahren. Colorline z.B. bieten derzeit dienste zwischen Norwegen und Dänemark auf Strecken zwischen Kristiansand (Norwegen) und die Dänischen Häfen von Hirtshals und Larvik. Regelmäßige verbindungen von und nach Deutschland sind von Scandlines bedient auf Strecken wie Rodby nach Puttgarden, Helsingor nach Helsingborg und von Gedser nach Rostock. Hierzu bieten auch Stena Line verbindungen von Frederickshaven nach Oslo in Norwegen, sowie Göteborg in Schweden, sowie auch von der Dänischen Häfen nach Grenaa und Varberg in Schweden. Fjordline bieten auch einer Strecke von der Norwegischen Häfen von Bergen, Stavanger und Langesund, nach Hirtshals. Es gibt eine weiterer Strecke bedient von DFDS von Esbjerg nach Immingham in der Vereinigtes Königreich. Hierzu bieten DFDS auch noch eine Strecke von Kopenhagen nach Oslo in Norwegen. Die Währung in Dänemark ist immernoch Ihre eigenen Nationaler Währung, die Dänische Krone, obwohl Dänemark einer Mitglieder der EU ist Seit 1973.
Fracht Fahrer bzw. Kurier, Transporter Betreiber, LKW und Sattelzug fahrer müssen einer gültigen Reisepass dabei haben, sowie ein geeigneten Nationaler Führerschein, Lenkzeiten Rekorder sowie ein Offizielles Schreiben von einer Behörde um die Einsatzzweck der

Fahrzeug und fahrer zu Bestätigen, Fahrzeugschein, TÜV, Grüne Versicherungskarte, sowie Fahrzeug Straßen Lizenz anzuzeigen, sowie auch ein Kopie der Betriebserlaubnis, der Normalerweise ein teil der Standard Betriebsgenehmigung ist. Nationalitätsschildern müssen auch am hinteren Teil der Fahrzeug angezeigt sein.

Bitte beachten Sie das der Eurovignette System in Dänemark verwendet wird, dies ist einer System wobei LKW's und Fahrzeugen die über 12t sind, die für Fracht zwecken benutzt wird müssen ein Gebühr zahlen jenachdem wie lang die Fahrzeug innerhalb der Land ist.

Eurovignettes sind auch gültig auf E Strassen in Belgien, Luxemburg, die Niederlande und Schweden, wo die gleiche Zahlungsbedingungen gelten. Ab 2008 waren die ehemaligen Papier Eurovignettes ersetzt und mit Elektonische ausgetauscht, dies konnten entweder mit DKW

Karten, sowie auch Bargeld oder Kreditkarten bezahlt werden. Es gibt in vielen Raststatten und Tankstellen geeignetten machinen wo Sie dies zahlen können. Am einfachsten ist aber direkt online zukaufen bei: eurovignette.eu/portal.

Belastungen gelten auch durch Zölle um über den Oresund Brücke zu fahren, die selbst Kopenhagen (Dänemark) und Malmö (Schweden) verbinden. The Great Belt Bridge der die Insel von Zealand, wo Kopenhagen sich befindet, und Fünen verbindet (wo Odense liegt, und auch die größte Stadt ist.) Um weiterer informationen zu erhalten über dieser Brücken bitte schauen Sie auf: uk.oresundbron.com und storebaelt.dk/english.

Es treffen auch die folgenden Beschränkungen für Fahrzeugen in Dänemark zu. Eine maximale Höhe von 4,0m sowie eine maximale Breite von 2,55m (2,6m wenn Kühlfahrzeuge). LKWs haben eine Länge Beschrankung von 12m, bei Sattelzüge ist dies bis zu 16,5m und für Lastzüge ist es bis zu 18,75m. Obwohl es gibt momentan ein Pilotprojekt um Lastzüge bis zu 20.75m und 25.25m zu erlauben.

Die Maximale zulässige Gewicht für ein LKW mit 2Achse ist 18t, 26t für ein Fahrzeug mit 3Achse und 31t wenn es auf 4Achse fahrt. Hierzu gibt es weiterer Regeln für Lastzüge auf drei Achse, dies ist 28t, vier Achse 38t, funf Achse (2+3) 42t funf Achse (3+2) 44t, sechs Achse 48t, seben Achse 54t und neue extra-lange Fahrzeug kombinationen haben eine Maximal Gewicht von 60t. Für Fahrzeugen die dieser dimensionen überschreiten, müssen sondergenehmigungen erhalten wurden von:

Trafikstyrelsen
Adelgade 13
DK-1304 Copenhagen
Denmark

Es kann sein das Sie Erlaubnis erhalten müssen von den Dänischen Polizei, die einer geeignetten Abteilung dafür haben. Sie sind erreichbar mit die kontaktdaten unten:

Syd og Sonderjyllands Politi
Saertransportkontoret
Padborg Toldbodvej 8
DK-6330 Padborg

Tel: 0045 56 42 90 60
Fax: 0045 56 42 09 94

Email : sjyl-ukatransport@politi.dk

Sondertransporter die die Brücke benutzen möchten müssen mindestens zwei Stunden vorher Ankündigen. Die nummern dafür befinden sich unten.

Oresund Bridge Tel: 00 45 33 41 65 91
Great Belt Bridge Tel: 00 45 58 30 30 51
Dänemark fallt unter der ADR regulierungen für Gefährliche Ladungen und solche Waren dürfen über den Oresund Brücke Transportiert sein, aber bitte Beachten Sie das fahrzeiten dafür Beschränkt sind.

Für weiterer informationen bitte sehen Sie den unten stehenden Link. at: oeresund-bridge.com

Kurier, Transporter Betreiber, LKW und Sattelzug fahrer sollten beachten das wenn man in Dänemark fahrt ist es Pflicht das man ein Warnungs Warndreiecke im Fahrzeug dabei hat, sowie Nationaler Identitätes Schilder. Fahren Behörden und Verbände empfehlen das man ein

Erste-Hilfe-Kasten dabei hat, sowie ein Feuerlöscher, ersatz Glühbirne, ein Taschenlampe sowie auch ein reflektierende Jacke oder Weste. Sitzgurtel, Scheinwerfer Umsetzer, sowie fahren mit Abblendlicht zur jederzeit ist zwingend. Mobiltelefonen dürfen nur in

Hands-free Modus benutzt werden.Reifen Tiefe müssen bis 1,6mm sein für Fahrzeugen bis zu 3,5t und 1,0mm für Fahrzeugen über 3,5t. Dänemark hat sehr streng Alkohol am Steuer Beschrankungen, und sind momentan bei 0.25mgs von Alcohol pro milliliter von Blut. Für

vergleichungszwecke steht es in der UK bei 0.8milligram. Die Dänischen Behorden haben sofort fälliges Geldstrafen, sowie auch eine Punkte System die auch für Auslander gelten. Der Anzahl der Geldstrafe ändern sich jenach Seriosität der Tat. Fahrzeug Verstöße, Geschwindigkeitsüberschreitungen, sowie Fahren Einschränkungen sind alle mit Geldstrafen zu Bestraffen und können bis zu 7000 DK sein.

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen die in Dänemark zutreffen sind folgendes: Eine Begrenzung von 130km/h auf Autobahnen, obwohl es gibt ein paar platze wo dies auf 110km/h reduziert ist, und sogar auch noch bis 90km/h. Bei Offenen Strassen ist der Geschwindigkeitsbegrenzungen auf 80km/h und in die innenstatten ist es 50km/h.

Am Sonntag sowie auch auf Nationalefeiertagen gibt es keine Beschränkungen auf fahren, obwohl dieser Beschränkungen gelten nur für Fahrzeugen die großer als 18t sind, wenn Sie in die nähe von Kopenhagen und die Stadtgrenzen fahren. Hierzu dürfen fahrzeugen über 3,5tonnen einige Fußgängerzone nicht einfahren. Sondergenehmigungen können im voraus angefordert sein wenn Sie sich in verbindung setzen mit die Polizei von Copenhagen auf: 0045 33 14 14 48. Bestimmte teilen der Autobahn haben überholungs Beschränkungen von Montag bis Freitag zwischen 0600 und 1800 Uhr. Es gibt auch Niedrigemissionsgebieten in verschiedenen platze in Dänemark, z.b. In und rund um die Großstädte wie Kopenhagen, Fredericksberg, Aalborg, Aarhus und Odense und betrifft Fahrzeugen die grosser als 3,5t sind. Um weiterer informationen sowie hilfe hierbei zu erhalten bitte schauen Sie auf den Links unten.

greenzones.dk

lowemissionzones.eu

In Fall eines Unfalls oder Sie Benötigen irgendeiner der Rettungsdienste bitte wahlen Sie die Nummer 112. Hiermit können Sie die

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst erreichen.

Weiterer informationen über fahren in Dänemark, und wichtiger Hinweise finden Sie unten:

Danish Transport Authority www.trm.dk

Danish Hauliers Association www.dta.eu

Danish International Transport Association itd@itd.dk

Suchen und Buchen

Fr, 24 Nov 2017
Sa, 25 Nov 2017
Benötigen Sie Hilfe?