Wightlink new double loading deck

Wightlink investiert £45 Millionen (€52.76Euro) um Fähre dienst zu verbessern

Arbeit ist bereits begonnnen an der neuen Wightlink Schiff sowie auch Portsmouth Hafen verbesserungen mit eine erwartete zulieferungsdatum von Frühling 2018.

Nach der einführung der neue Lymington – Yarmouth & Portsmouth Hafen Ryde Pier Head Ferries ist dieser 45 Million Proje kt ein zusätzlichen Teil davon.

Die neue entwickelungen inkludieren:

  • Eine neue Hybride Fähre der selbst die CO2-Fußabdruck reduzieren wird, sowie auch die Anfahrten und abfahrts Lärm reduzieren. Der neue Fähre ist auch mit zwei fest befestigte Fahrzeug Decks ausgestattet um mehr platz anzubieten.
  • Erweiterung der schon existierenden Fähre, St Clare durch eine vergroßung Ihre oberdeck Fahrzeug Deck.
  • Durch der erstellung von Neue Einstiegsrampen bei Portsmouth Gunwharf und Fishbourne ist es jetzt möglich die Fähre von zwei ebene zu Laden.
  • Bei Portsmouth Gunwharf der erstellung ein neuer Terminal Gebaude.

Durch dieser neuen entwickleungen wird es möglich sein das Wightlink mehrere Autos, Lkws sowie anderen Fahrzeugen transportieren zu können, sowie auch mehr häufiger am Tag. Gleichzeitig wird es auch zuverlässiger sein, und wird auch punktlichkeit verbessern während der Spitzenzeiten des Jahres, durch reduzierte verkehrsstaus. Durch der neuen Hybrid Technologie (der selbst von vielen anderen Fährgesellschaften verwendet wird) wird Wightlink helfen mehr Effizient zu arbeiten, indem es Lärm reduzieren wird sowie auch Durchlaufzeiten reduzieren.

Momentan sind Wightlink auf kurs die Verbesserungen bei Sommer 2017 fertig zu haben, danach wird sich der neue Schiff im Frühling 2018 zugeliefert sein.

24 November 2016

Suchen und Buchen

Do, 23 Nov 2017
Fr, 24 Nov 2017
Benötigen Sie Hilfe?