Heysham M6 Link Road HGVs

Neue verbindungsstraße auf der M6 bedeutet reduzierung der fahrtdauer um der Hafen Heysham zu erreichen.

Da der Entwicklung der neue M6 verbindungsstraße nach Heysham jetzt weitergeht wird der Lkw bewegungsstrategie die damit verbunden ist jetzt tiefer diskutiert.

Die Fertigstellung dieses Projekt selbst ist einer der größte Straßenbau Projekte die von einer Lokalen Behorde geführt wird. Mit einer gemeinsamen kost von €128.62EUR million und mit der ziel das es die Heysham und Morecambe Halbinsel verbinden wird, zu ein neuer umgebaute Straßenkreuzung 34 der M6. Für die Hafen von Heysham ist dies besonders wichtig, denn die Hafen selbst bietet Fähre Strecken nach Belfast, der Insel Man, Dublin und Warrenpoint.

Der Hauptziele der verbindung von Heysham zu der M6 sind:

  • Verbesserte Zugang zwischen Heysham, Morecambe und der M6 Autobahn, inklusiv verbesserte Zugang zur Heysham Hafen und der umliegenden Gebieten.
  • Der schaffung von weiterer Arbeitsmöglichkeiten, sowie kommerzielle Wiederherstellung der Lokalen Gebiete.
  • Reduzierung der Straßenverkehr von der Fluß Lune Brücken, in Lancaster Stadtzentrum.
  • Der schaffung von neue alternativ Transport methoden, durch reduzierung und ersetzung der aktuelle Verkehrs Bedingungen.

Um diese Ziele zu erreichen müßen einer vielzahl von maßnahmen eingesetzt werden als teil der Entwicklungsauftrag. Der hauptziel dieser maßnahmen ist das der Vorteilen von dieser Projekte müßen im weiten umgebung von Lancaster gefühlt werden.

Mark Stephens Direktor von Freightlink sagte:

"Durch diese neuen verbindungsstraße werden sich die Fahrzeiten über einer Stunde reduziert werden sein. Mit der Auswirkungen das Lkws und Fähren die von Heysham arbeiten viele Vorteile anbieten werden.“

Der Beratungsprozess hat begonnen und wird für 6 Wochen dauern bis 12er September.

19/08/2016

Suchen und Buchen

Do, 23 Nov 2017
Fr, 24 Nov 2017
Benötigen Sie Hilfe?