Grimaldi Super Ferry

Grimaldi Lines Entwürft neue 5 Generation RoRo Schiffe

Seit anfang 2016 haben sich der Fährgesellschaft Grimaldi Lines immer Positive Wachstum gemeldet mit der Auswirkung das Sie gleichzeitig gemerkt haben das sich neue Fracht Märkte aufgetaucht haben. Um dieses Wachstum zu treffen, sowie auch Kundenwünsche zu erfüllen haben Sich Grimaldi Lines neue verbindungen veröffentlicht, sowie auch neue Partnerschaften aufgebaut.

Ein wichtiges kernpunkt dieser Prozess ist die Anerkennung von Grimaldi Lines das sich der Fracht markt ständig am wachsen ist, von daher werden mehr Schiffe in Ihr Flotte benötigt. Momentan haben Sie 130 Schiffe im besitz, 112 davon sind im Direkte besitz der Fährgesellschaft. Die Flotte selbst ist auch relativ jung, mit eine durchschnittliche Alter von 12 Jahre. Weiterer zeichnungen dieser Erfolg sind das in 2015 haben sich Grimaldi Lines 10% mehr Schiffe eingetragen, aber haben 10% weniger CO2 Abgasen produziert, aufgrund neue entwicklungen und verbesserungen Ihre Schiffe durch Scrubber (Abgaswäscher), neue Schiffschrauben, schwefelarme Kraftstoffe, Silikonanstriche, sowie Intelligente „Slow Steaming. (eine Strategie um der Treibstoffkosten zu reduzieren durch langsamer fahren.)

Laut Grimaldi Lines wird am Anfang 2017 der begin der Konstruktionsprozess auf 4 neue Schiffe stattfinden. Die Schiffe selbst werden die größte, modernste Fluss-See-Schiffe der Welt sein, und werden selbst die neueste „grüne“ Technik beinhalten wie z.B. Scrubber (Abgaswäscher) und umweltfreundlichen Silikonanstrich des Schiffkörpers berücksichtigen. Derzeit wird der Schiffe einfach G5GG gennant, und wird momentan noch erforscht. Weiterer Dateien dazu sind deswegen momentan nicht verfügbar.

Der Geschäftsführer von Grimaldi Lines, Emanuele Grimaldi hat angedeutet das die neue Fähren platz bieten können für bis zu 500 Anhänger, oder etwa 7,000 tausend Fahrbahn metern. Hierzu gibt es auch pläne für eine erweiterung von 6 vorhandene Schiffe von der Tochtergesellschaft Finnlines, sowie auch 6 zusätzlicher Schiffe von Grimaldi Lines selbst. Dieser erweiterung bedeutet das die Schiffe selbst bis zu 30 Metern verlängert sein werden mit der bedeutung das der Fracht Kapazität des Schiffe etwa 1000 Fahrbahn metern zusätzlich bekommen wird. Für Fracht kunden sind das ausgezeichneten Nachrichten!

Der Geschäftsführer von Grimaldi Lines, Emanuele Grimaldi sagte folgendes dazu: „Die Konsolidierung im RoRo/RoPax-Sektor gewinnt an Dynamik, nur große Qualitätsanbieter mit jungen und effizienten Flotten sind wettbewerbsfähig.“ Als beispiel davon ist der Anteil an der griechische Fährgesellschaft Hellenic Seaways von 33% auf 48% erhöht und 50% an der Italienischen Schifffahrtsgesellschaft TTT Lines erworben. Herr Grimaldi sagte weiteres dazu: „Wir wachsen sehr schnell, wir brauchen neue Schiffe.“

Der ändernde Gesicht von Logistk? Von Straßen auf Fähren.

Grimaldi Lines konzentrieren sich insbesondere für die verkehr entlang der beiden Küsten der Apennin-Halbinsel: Venedig/Ravenna – Bari/Brindisi, Genua – Salerno. Auf der neue Genua – Salerno Strecke werden etwa 1000 Einheiten wöchentlich verschifft, und laut Grimaldi Lines werden sich dieses Volumen in 2017 vorausgesetzt zu verdoppeln. Mit der einführung der sogennante „Marebonus“ als Anreiz für Logistik und Transport Unternehmen, kann dieser Prozess nur weiter beschleunigt sein. Grimaldi Lines selbst bieten auch seit anfang dieses Jahres neue „Meeresautobahn“ Strecken an in der Hoffnung das es interesse wecken kann, und ein teil der verkehr von der Straße auf der See versetzen kann. Mit solche Prognosen wie oben, ist es sehr warhscheinlich das 2017 ein sehr Erfolgreiches Jahr für Grimadli Lines sein wird!

Sobald wir mehr informationen über die neue Grimaldi Lines Schiffe bekommen, werden wir Ihnen auf der aktuellsten Stand informieren.

Wenn Sie irgendwelcher fragen bezüglich Grimaldi Lines Strecken haben, oder Sie möchten Preise oder ein buchung durchführen bitte zögern Sie nicht unsere Kundenbetreuung zu kontaktieren entweder per email oder rufen Sie uns gerne an unter: 0044 844 847 9000.

Quellen:

http://www.tradewindsnews.com/weekly/1186826/grimaldi-targets-growth-in-ro-ro-and-ropax-arenas

http://www.italy24.ilsole24ore.com/art/business-and-economy/2016-10-31/grimaldi-133034.php?uuid=ADobXYmB

http://www.xing-news.com/reader/news/articles/473177?link_position=digest&newsletter_id=17126&xng_share_origin=email

10 November 2016

Suchen und Buchen

Do, 23 Nov 2017
Fr, 24 Nov 2017
Benötigen Sie Hilfe?