Der Transport von Pferde durch Fracht Fähre

Der Transport von Pferde durch Fracht Fähre

Update: P&O Fähren haben die Wichtigkeit der Sichere Bewegung von Pferde durch See transport betönt, bitte schauen Sie auf – Leitlinien sowie Haltungsbedingungen für Pferde und Ponys für mehrere informationen hierzu.

Dieser Seite handelt sich über die Prozess für Bewerbungsformulare sowie Bietet auch informationen zur Export von Equiden in der EU. Kurz gesagt handelt es sich über die verschiffung von Equiden.

Zu Berücksichtigen bei der Transport eines Pferds ist der Registrierungsstatus der Pferd. Sie wissen nicht genau was dies Bedeutet? Es gibt zwei verschiedenen Typen von Pferden:

Wie lautet der Registrierungsstatus der Pferd?

Es gibt zwei verschiedenen Typen der Registrierungsstatus:

  1. REGISTRIERTE PFERDE – sind wie folgendes definiert: die Pferde die auf einer Zuchtbuch von einer anerkannte Zucht Verein gehoren. Wenn Sie einer online Suche durchführen, werden Sie ein vielzahl von offizielle Pferd Züchtungs Verbände sehen wie z.B. The Shire Horse Society, The British Hanoverian Horse Society, Cleveland Bay Horse Society und viel mehr. Hierzu gehoren auch Wettkampf Pferde, die zu einer anerkannte Equiden Wettkampf Verein gehoren wie z.B. der Britische Equestrian Federation. Laut der Fédération Equestre Internationale (FEI) Richtlinien sind alle diese Pferde Registrierungsarte legitim & Legal.
  2. NICHT REGISTRIERTE PFERDE – sind alle anderen Pferden die nicht unter diesen kategorien einfallen, wie oben gennant. Diese Arten von Pferden werden als „für Zucht und Produktion“ Bezeichnet.

Als alle erste wenn Sie es vorplanen ein Pferd oder mehrere Pferde zu verschiffen müßen Sie ein (EXA31) Form ausfüllen – Oft als International Trade Animal Health Certificate (TRACES) gennant. Die links um diese Formen zu herunterladen sind unten angegeben:

Herunterladen EXA31 | Herunterladen EXA31 Leitfäden |

Dieser Form müß ausgefüllt und zurückgeschickt werden sein zu die unten angegeben Adresse, oder anderenfalls als email oder per Fax zugeschickt.

Centre for International Trade - Carlisle
Hadrian House
Wavell Drive
Rosehill Industrial Estate
Carlisle
CA1 2TB

Allgemeine Fragen email: EquineExportsCarlisle@apha.gsi.gov.uk

Telephone: 01228 403 600
Fax: 01228 591 900

Wichtige Pferd Verschiffungs dokumente

  1. Bitte beachten Sie das Sie vielleicht zusätzlicher Dokumente benötigen werden, in Abhängigkeit von dem was Sie verschiffen möchten. Es gibt z.b. andere Leitfäden für die Transport von Keimplasma (Pferde Samen oder Eizellen). Bitte schauen Sie auf: Defra.gov.uk oder auf den link klicken für weiterer infos hierzu.
  2. Sie müßen nach Gesetz ein Ausfuhranmeldung Form dabei haben. Bitte Form EXH6 herunterladen und Ausfüllen wenn die Pferde die Sie Transportieren möchten über 147cm (14.2 Hände) sind. Andernfalls bitte Form EXH7 Ausfüllen.
  3. Ponys werden auch als „Equiden“ bezeichnet und daher gelten die gleiche regeln und deswegen müßen Sie immernoch ein Ausfuhranmeldung nötig für transport zwecken dabei haben. Dies befind sich in Form EXH12 auf Pony Lizenzierung.
  4. Vollblutpferde die von einem Rennverein zertifiziert werden sind für den Zweck des Laufens oder ein Rennpferd der für Ausbildung oder für der Zweck von Zucht sind von dieser Lizenzierung befreit.

Eine Streckenplan wird oft benötigt wenn Ihre Pferde oder Ponys NICHT-REGISTRIERT sind. Jedoch ist dies Abhängig von ob die Pferde Heimtiere sind oder nicht oder ob Sie in einer geringeren Verhältnis vom einem Pferd zu einer Person fahren. Wenn Sie z.B. mit zwei Pferden fahren dann benötigen Sie zwei Personen um befreit zu sein einer Streckenplan ausfüllen zu müßen. Zur weiterer info über Tierschutz sowie Tierschutzmaßnahmen bitte rüfen Sie DEFRA an unter: 01228 403 600 und wählen Sie dann die (Option 4)

Bitte beachten Sie dass in dem Fall, dass Sie innerhalb von 10 Tagen nach dem International Trade Animal Health Certificate (TRACES certificate) nach Deutschland zurückkehren wird die Becheinigung Ihnen für die Wiedereintritt in Deutschland decken.

Wieder Lizenzierung das Pferd

Bevor Ihre rückkehr müßen Sie eine neue Lizenz für Ihre Pferd oder Pony besorgen in Ihre Zielland. Der exporteur ist für alle export Anforderungen Verantwortlich. Sollten Sie irgendwelcher Veterinärische fragen haben bitte wenden Sie sich an Ihre Lokalen Tierarzt.

Für Anfragen bezüglich der Gesundheitsbescheinigung bitte kontaktieren Sie DEFRA.

Zur irgendwelcher fragen bezüglich der verschiffung von Pferde auf einer Fracht Fähre, bitte zögern Sie nicht unsere fachkundiges Kundenbetreuung zu kontaktieren.

10 Oktober 2016

Suchen und Buchen

Di, 24 Okt 2017
Mi, 25 Okt 2017
Benötigen Sie Hilfe?