Frejus tunnel maintenance

Sperrung des Fréjus-Tunnels – 26. bis 29. Januar 2024

Um die Leistungsfähigkeit und Kapazität zu maximieren, wird der Fréjus-Tunnel am Wochenende für mehrere Tage geschlossen. Die Maßnahmen finden zwischen Freitag, dem 26. Januar um 22.00 Uhr bis Montag, dem 29. Januar um 06.00 Uhr statt.

Um die Unterbrechungen Ihrer Transportpläne so gering wie möglich zu halten, ist es wichtig, eine alternative Route für Ihre Reise zu planen. Wir bei Freightlink haben ausgezeichnete Tarife für alternative Routen, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Alternative Routen

RAlpin

Deutschland ⇄ Italien in nur 11 Stunden

Der Transport von Gütern zwischen Deutschland und Italien mit dem RAlpin-Zug "Rollende Landstraße" verringert den Verschleiß Ihres Fahrzeugs und senkt die Treibstoffkosten. Ihr Unternehmen spart dadurch bares Geld.

Weniger Verschleiß + weniger Treibstoffkosten = mehr Geld für Ihr Unternehmen und geringere CO2-Emissionen!

Buchen Sie hier Ihre RAlpin-Tickets

Mont Blanc

Der höchste Berg der Alpen und eine ausgezeichnete Alternative zu Fréjus

Der Mont Blanc ist für den Transport zwischen Italien und Frankreich in nur 20 Minuten eine hervorragende Option für Geschäftskunden. 7 Tage gültige Tickets und die Möglichkeit, gefährliche Güter zu transportieren, machen den Transport von A nach B so einfach wie nie zuvor.

(Bitte beachten Sie, dass der Mont Blanc ebenso wie der Fréjus-Tunnel nur 16,5 bis 18 Meter lange Euro5- und Euro6-Sattelschlepper aufnehmen kann).

Buchen Sie Ihre Tickets hier.

Warum wird der Fréjus-Tunnel vorübergehend geschlossen?

Der Fréjus-Tunnel stellt eine wichtige Verbindung für den Güterverkehr zwischen Frankreich und Italien dar. Zur Erhöhung der maximalen Kapazität um 5,1 % durch den Ausbau und zur Durchführung wichtiger Wartungsarbeiten wird der Tunnel im Jahr 2024 umgebaut und am Wochenende des 26. Januar vollgesperrt.

Derzeit herrscht im Fréjus-Tunnel täglich zwischen 22.30 Uhr und 04.30 Uhr Wechselverkehr, damit die Instandhaltungsarbeiten an den Fahrbahnen fortgesetzt werden können.

Die bereits bestehenden Maßnahmen, die seit dem 1. Januar 2024 in Kraft sind, bleiben bis zum 4. Februar 2024 bestehen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Möchten Sie Updates direkt in Ihren Posteingang? Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

25 Januar 2024

Suchen und Buchen

Mo, 26 Feb 2024
Di, 27 Feb 2024
Benötigen Sie Hilfe?