scandlines MV berlin at sea

Scandlines Fähre MV “Berlin” schließt See Endprüfungen ab

Es gibt gute Nachrichten für alle Fracht Unternehmen der den Ostsee verwenden. Indem sich der Hybride Scandlines Fähre namens MV Berlin, annähernd der Ende seines See Probefahrten fast durchgemacht hat. Danach wird es auf der Rostock – Gedser Strecke bedienen.

Was ist aber ein Hybride Fähre und wieviele kapazität bietet es an?

Ähnlich wie bei Auto Technology, die selbst schon seid vielen Jahren in existenz sind, haben Hybride Fähren viel ähnlichkeiten, indem Sie ein Moderne Elektroantrieb mit eine Traditionelle Dieselmotor kombinieren. Aber warum solltet man Hybride Fähren einsetzen? Sind die nicht teuerer im Laufe zu halten im langfristigen Sinne?

Vielleicht der größte Argument für die einsetzung von Hybride Fähren sind: das es auf jedenfall niedriger Fossiler Brennstoff verbrauch, weniger Kohlenstoff Abgasen, sowie andere Schadstoffe bedeuten wird. Aus einer langfristigem Perspektive ist es guter Geschäftssinn sich mit der EU Vorschriften zu verhalten. Mit Rücksicht auf das alle EU Fährgesellschaften die MARPOL vorschriften in Einklang stehen.

Laut Presse mitteilungen von Scandlines war die ganze Prozess auf kein fall einfach, da es sehr zeitaufwendig ist. Es dauert zeit weil die Schiff selbst müß bis an seine Grenzen belastet und Ausgetestet sein. Verschiedenen Tests müßten erst bestanden sein. Indem sich komplex und technische Testen , z.B die Automatisierungssysteme, Notfallvorgänge sowie Blackout vorgänge ausgetestet sein mußen. Der Schiff selbst hat der Hafen von Fayard, in der Odense, Dänemark in 2015 verlassen. Dieser Nachrichten sind für Scandlines sowie Ihre kunden fantastisch.

Der schiff wurde offizial als M/V Berlin, am 3er Mai 2016 gennant. Es wird der Strecke Rostock – Gedser bedienen, und insofern der ehemalige Schiff, M/V Prins Joachim ersetzen. Dies ist nach einer Intensive Test Programm, der am See stattgefunden hat in 2016, und inkludierte auch eine Prüfung der Rampen.

Durch der einführung dieser Schiff wird es gehofft das der anzahl von Täglichen abfahrten erhöht sein wird mit bis zu 20 Abfahrten pro Tag, in einer festen 2 Stunden Abfahrts Zyklus.

Der M/V Berlin bietet 96 plätze zur Verfügung für Sattelzüge, pro Abfahrt, dies bedeutet das Fracht und Logistik Unternehmen ein vergrößerte Kapazitätssteigerung sowie auch, eine erhöhung der Abfahrten auf der Ostsee Strecken haben werden. In Herbst 2016 wird der Schwesterschiff M/V Copenhagen angeliefert sein.

Bitte schauen Sie auf unsere Betreiber seite um mehrere informationen über Scandlines und Fracht Fähre Ticket buchungen zu erfahren: https://www.freightlink.de/betreiber/scandlines

21 Juni 2016

Suchen und Buchen

Do, 23 Nov 2017
Fr, 24 Nov 2017
Benötigen Sie Hilfe?