E Truck Pantograph

Oberleitungs-LKW Probefahrten beginnen in Schleswig-Holstein

Wir haben letztes Jahr über die Erste öffentlicher Elektrizität Autobahn geschrieben, die in Schweden als Erprobungstest vorgestellt war. Seitdem gibt es jetzt in den Bundesstaat von Schleswig-Holstein einer zusätzlichen Probefahrt in Deutschland.

Momentan ist der Teststrecke für Elektro-LKW’s bis ende 2018 vorgesehen. Der Spedition Bode ist ausgewählt worden als der Pioniere dieser Projekt und sieht selbst das es große Vorteile für die Zukunft haben wird.

Elektrifizierte Teilstück der A1 Autobahn

Durch eine Investition von etwa 14 Millionen Euro hat das Bundesumweltministerium das Pilotprojekt unterstützt. Zwischen Reinfeld und Lübeck ist ein sechs Kilometer langen Teilstück der Autobahn A1 Elektrifiziert worden, und es wird dadurch gehofft das Schleswig-Holstein seine Drehscheibenfunktion für Verkehr zwischen den Skandinavischen raum und Kontinentaleuropa Umweltfreundlicher machen kann. Es ist später Geplant dass bis zu fünf Lastwagen mit Stromabnehmern auf der Strecke zwischen Reinfeld und der Häfen von Lübeck hin und zurück fahren werden. Lidl ist z.B. für die Spedition Bode, einer der wichtigsten und einer der größten Kunden, die selbst seine Filialen in Skandinavien durch der Hafen von Lübeck Versorgen.

Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen

Zurzeit da sich viele Unternehmen und Länder ein Abstieg aus der Verwendung von Fossilbrennstoffen fördern, ist dieses Thema besonders bedeutend und wichtig. Aus dem Sinne von späteren Verwendungszwecken werden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit viele Unternehmen die Ergebnisse dieses Projekts eng verfolgen. Um zu sehen wie sie Ihr eigenes Unternehmen ändern können, und ob es Sinne machen wird (sowie auch Finanzielle Nachhaltig ist, Ihre LKW Flotten auszubreiten mit E-LKWs).

Durch die Elektrifizierung dieser Strecke bietet es zwei Möglichkeiten für Umweltschutz und nachhaltigen Verkehr:

  • Die erste ist der Umladung von Waren von LKWs auf Züge
  • Der zweite ist der Emissionsarme Elektro-Lkw.

Mit seinem Wirkungsgrad von etwa 80% ist es fast doppelt so effizient wie ein herkömmlicher LKW. Was bedeutet dies aber für die Logistik Industrie? – Besser Vereinbarung zwischen Güterverkehr, Mobilität und Umwelt.

E-LKW’s und Logistik

Aktuell ist das Umwelt, oder besser gesagt Umweltschutz ein wichtiges Thema, von daher wird häufig die frage gestellt: wie können sich Logistik Unternehmen ihre CO2-Bilanz reduzieren? Durch solche Projekte ist es möglich der CO2-Fussabdruck von einzelnem Unternehmen zu reduzieren, sowie auch durch die Ersetzung von Lkw Transport auf Schiene oder Fähren. Jedoch ist es momentan noch zu früh um Ergebnisse aus diesem Projekt zu Ziehen. Wir werden Ihnen auf den aktuellsten Stand halten mit Neuigkeiten hierzu.

08 März 2017

Suchen und Buchen

Mo, 20 Nov 2017
Di, 21 Nov 2017
Benötigen Sie Hilfe?