Port of Dover

Wie löst man ein Problem wie Brexit & Zoll?

Bei den jüngsten Brexit-Diskussionen in Bezug auf die Änderungen der Zollverfahren hat Freightlink beschlossen, zu prüfen, wo die Knack-Punkte liegen. Angesichts der Tatsache, dass rund 60-70% der Fracht über Dover nach Großbritannien gelangen, konzentriert sich unsere Analyse der Zollfrage auf diese sehr wichtige Strecke.

EU Customs Union Post-Brexit flow chartEs ist sehr wahrscheinlich das jegliche Änderungen Dover und Folkestone am härtesten treffen werden; den dort ist das größte Verkehrsaufkommen mit wahrscheinlich dem wegnigsten Platz pro Fahrzeug.

Wir halten uns nicht für Zollexperten, (aber wir sind eine der führenden Frachtfähren-Agenturen im Vereinigten Königreich), und es war unser Ziel aufzuzeigen wo die größten Knackpunkte innerhalbe neuer Zollbestimmungen höchstwahrscheinlich liegen werden . Laden Sie unser Flussdiagramm "EU-Zollunion nach dem Brexit" herunter.

Unsere derzeitigen Zollverfahren im Vereinigten Königreich sind extrem zeitaufwendig, erfordern viel Fachwissen und beruhen auf Datenflüsse, welche weit im Voraus überprüft werden, um eine Freigabe zu ermöglichen. Nach dem Brexit funktionieren die bestehenden Verfahren einfach nicht, aufgrund der Geschwindigkeit und dem Volumen der Fahrzeuge, die auf den Strecken von Dover und Folkestone fahren. Wir müssen nicht nur die professionellen Spediteure berücksichtigen, die bereits Zugang zu Zollagenten haben und die es gewohnt sind, in ihrem Tagesgeschäft Zolldokumente zu bearbeiten, sondern auch die "Ameisenarmee" von Kurieren und kleinen Herstellern.. Unsere derzeitigen Zollverfahren im Vereinigten Königreich sind extrem zeitaufwendig, erfordern viel Fachwissen und beruhen auf Datenflüssen, die weit im Voraus überprüft werden, um eine Freigabe zu ermöglichen. Nach dem Brexit funktionieren die bestehenden Verfahren einfach nicht mit der Geschwindigkeit und dem Volumen der Fahrzeuge, die auf den Strecken von Dover und Folkestone fahren. Wir müssen nicht nur die professionellen Spediteure berücksichtigen, die bereits Zugang zu Zollagenten haben und die es gewohnt sind, Papierkram zu exportieren, sondern auch die "Ameisenarmee" von Kurieren und kleinen Herstellern. Zusammen liefern sie riesige Mengen an Fracht durch Dover ohne oder sehr wenig Kenntnisse der kundenspezifischen Zollanforderungen. Es gibt auch Fahrzeuge, die Waren auf Passagiertickets befördern, und die Häfen werden dazu verpflichtet sein, diese mit Fracht-Tickets zu befördern und durch den Zoll zu schicken

Nehmen wir einmal an (und wir sind uns darüber im Klaren, dass dies eine große Annahme ist) es gibt bei dem neuen Geschäft, dem neuen Verfahren, keine Zölle

  • muss sich auf Datenerfassung konzentriert werden (ohne Zweifel, Phase1)
  • muss für Unternehmen einfach zugänglich, einfach zu verwenden und so offen wie möglich für die Eingabe vn Produktinformationen sein.
  • muss ein bis Dato unerreichtes Tempo liefern um einen reibungslosen Transit zu garantieren

Wenn das neue Zollverfahren die Strecken von Folkestone / Dover nach Calais knacken kann, sollten alle anderen Routen ein Kinderspiel sein.

Laden Sie unser EU-Zollunion-Post-Brexit-Flussdiagramm herunter

06 Juli 2018

Frachtf'hren - suchen und buchen

Do, 20 Sep 2018
Fr, 21 Sep 2018
Benötigen Sie Hilfe?