Brexit scrabble

Update zur Brexit (Teil 2) Was sind die Auswirkungen für die UK Spediteure & Kurierer?

Wir haben letzten Monat eine anleitung erstellt zur erklarung der Haupt Auswirkungen die UK Spediteure und Kuriere betreffen wird. Dieses Monats werden wir die kernpunkte ein bisschen genauer anschauen, da es jetzt ein bisschen mehr informationen zur Verfügung steht.

Freie zugriff zur EWR (Europäischen Wirtschaftsraumes)

Vielleicht am WICHTIGSTEN für den UK Wirtschaft sowie der UK Spediteure und Kurier Industrie, ist das der Regierung einen Abkommen Vereinbart um Freie zugriff zu den EWR zu bekommen. Dieses Abkommen selbst muss So eng wie möglich zur mitgliedschaft der EU wie möglich sein. Obwohl es eine riesen Handelsbilanzdefizit gibt, (mehrer guter und dienste werden von Europa, in den UK eingeführt als den Uk in die EU ausliefert. Insgesamt haben UK nach EU Exporten ein Wert von 44% oder £220 Milliarden von Guter und Dienste (etwa €246EUR Milliarden).

Natürlich gibt es die möglichkeiten andere Handelspartner zu haben und aufzubauen, aber es ist nicht so einfach 44% Ihre Wirtschaft übernacht zu ersetzen!

Es ist auch wichtig das irgendwelcher neue Handelsabkommen mit neue Welt Partners, können größerer möglichkeiten für Spediteure, Kurier und Frächter die Ihre güter durch Tief See dienste oder Luftfracht bewegen, im vergleich zur Europäische Straßenverkehr.

Grenzen zwischen den UK und der EU

Momentan können güter und dienste freiwillig zwischen den UK & EU mitgliederstaten überqueren. Aber wenn es einen Abkommen geben wird der Tariffe oder Zollabfertigungen einführen wurde, wird dies einen Riesen Einflüß auf der Spedition und Kurier Industrie haben. Im schlimmsten fall werden Zollabfertigungs Dokumente erforderlich und Zollkontrollen bei der grenzen werden sich erhöhen. Alles die extra Zeit und Mühe benötigt. Der Verzollungskosten werden normalerweise von der Einführer oder Exporter bezahlt.

Arbeitszeitrichtlinien

Es wird auch erforderlich das der UK sein eigenen Version der Working Time Directive (Arbeitszeitrichtlinien) Einführt, oder wenn nicht muss es die EU Version unterstutzen. Egal was passiert, ist es mit höhem wahrscheinlichkeit das ein fahrer der den UK verlässt muss dann die Richtlinien der EU working Time Directive erfüllen, um in Europa fahren zu dürfen.

Mineralölbesteuerung

Es gab neulich viele zeichnungen das der UK Wirtschaft Abschwächt. Mit der Ernennung eines neues Kanzler, bringt es natürlich neue Politiken mit sich. Der UK zahlt Momentan der höchste Niveau von Mineralölbesteuerung bei 57.95 pence pro Liter, Luxemburg zahlt im Vergleich 40.18 pence pro Liter. Es stellt sich dann der Frage ob Philip Hammond der Mineralölbesteuerung reduzieren wird um der Wirtschaft zu stimulieren. Es wurde in der Vergangenheit nicht als Mittel verwendet.

Irland

Der Republik von Irland & der UK werden der einzige Landgrenzen die noch übrig sein werden (annehmend das Schottland ein teil der UK bleibt.) Handel zwischen die Beiden Ländern ist für beide Parteien entscheidend, und daher möchten sich alle Politischen Parteien in Irland und den UK dieser Besondere Partnerschaft einhalten. Bis jetzt hat Angela Merkel sich von fragen zur dieses Thema abgelehnt. Neulich hat Theresa May aber folgendes Bestätigt:

„Keiner will ein rückkehr zu die grenzen der Vergangenheit.“

Mobiletelefon Roaming-Gebühren

Wie im letzten artikel schon erwähnt hat der EU Mobiletelefon Anbieter gezwungen Roaming-Gebühren bis Ende 2016 Abzuschaffen. Es ist jetzt eher unwahrscheinlich das Artikel 50 aufgerufen wird damit der UK den EU bis Ende dieses Jahres verlassen kann. Von daher wird der UK immernoch ein teil der EU sein wenn dieser neuen Richtlinien in kraft treten werden. Es ist dann unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich das Mobiletelefon Anbieter die Roaming-Gebühren erhöhen werden für UK Kunden.

EU Mitburger die als Lkw fahrer für UK unternehmen arbeiten

Da der anzahl von UK Kraftfahrern sich drastisch gesunken hat in den letzten 24 monaten, haben viele UK unternehmer Kraftfahrer aus anderen EU mitgliedsstaaten angestellt. In der Realität ohne EU arbeiter wird der UK wirtschaft in aller ehrlichkeit zur stillstand kommen. Momentan ist der nach Brexit Frei Bewegung von Menschen der heißes Eisen Diskussionsthema , aber es wird alles klarer sein als mehr informationen zur Brexit veröffentlich wird. Um neuer Blut in der Industrie zu fördern müßen sich der UK fahrer „packete“ drastisch ändern nach angaben der Freight Transport Association.

Versicherung und EHIC Karten

Momentan bekomment jeder Besitzer ein EHIC Karte ein kostenloses Grundniveau von Krankenversicherung überall in Europa. Der Gesundheitsamt Daten zeigt das der EU £155m Ausgegeben hat in 2014/2015 für der Behandlung von UK Mitburger, dies ist im vergleich zu der UK, der selbst nur £30m Ausgegeben hat für der Behandlung von EU mitburger – ein Verhältnis von 5:1! Wenn kein Abkommen vereinbart ist, müssen sich UK unternehmen Ihre Versicherung ändern um die passenden Versicherungsschutz zu haben, falls es ein Umfall geben sollte.

Stabilität der Sterling

Der wert von Sterling hat bis zu 10% gesunken in Seine Marktwert, mit der Auswirkung das der kost von güter im Festland EU zu kaufen, 10% teuerer geworden ist. Als zweite Auswirkung davon wird Treibstoff in US Dollar ($) Gekauft, und daher im gleichwertigkeit ist ein Liter Benzin teuerer, als Konsequenz. Es ist auch daher empfehlenswert für die Spediteuere und Kurier die regelmäßig nach Europa fahren, ihre Einkäufe zu Minimieren, um dieser Währungs Verschiebung zu vermeiden. Die einzige ausnahme ist Treibstoff. Für diejenige die in Richtung England fahren, ist es vielleicht Sinnvoll vor Ihre Eintritt in England aufzu Tanken denn es ist wahrscheinlich günstiger.

UPDATE: Brexit teil 3 jetzt Verfügbar.

Wenn Sie irgendwelcher fragen zur Brexit haben, und ihre Auswirkungen auf Spediteure und Kuriere, schreiben Sie uns gerne ein email.

27 Juli 2016

Suchen und Buchen

Di, 24 Okt 2017
Mi, 25 Okt 2017
Benötigen Sie Hilfe?